Oktober 29, 2020 ennio

Modern geboren – Horacio Coppola

In der aktuellen Jahresausgabe der Zeitschrift „Bauhaus“ erscheint mit dem Titel „Modern geboren-Horacio Coppola, die Filmemacherin Anne Berrini folgt den Spuren eines argentinischen Kurzzeit-Bauhäuslers und entdeckt dabei die sachliche Schönheit Buenos Aires“ ein Essay von Anne Berrini über den Fotografen Horacio Coppola. Die Ausgabe Bauhaus #12 widmet sich dem Begriff „Habitat“ und den damit verbundenen Debatten der Nachkriegsmoderne zur Neujustierung von Architektur und Städtebau und das sowohl aus historischer als auch zeitgenössischer Perspektive, weil gerade die Wohnungsfrage und die Klimakrise uns als globale Gemeinschaft heute herausfordern. Die Zeitschrift begibt sich auf die Suche nach Alternativen zur funktionalistischen Wohnmaschine in den 1920er Jahren am Bauhaus und anderswo, in der Nachkriegsmoderne und heute. Sie erscheint im Dezember 2020 in deutscher und englischer Sprache.

Book Depository / amazon